Fließestrich und Trockenestrich

Der Fließestrich ist ein Baustoff auf Calciumsulfat-Basis und ist ein optimaler Untergrund für alle Oberböden im Alt- oder Neubau. Ein bemerkenswertes Merkmal ist die fast hundertprozentige Ebenheit der Oberfläche. Ebenfalls ist er bestens geeignet für Fußbodenheizungen, da die fast flüssige Estrichmasse die Heizungsrohre nahezu lückenlos umschließt und so eine energiesparende und schnelle Raumerwärmung ermöglicht. Fließestrich ist bereits nach 1-2 Tagen begehbar und unter normalen Baustellenbedingungen nach ca. 5 Tagen belastbar.

Er verursacht keine verschmutzten Baustellen und keine Materialreste aufgrund modernster Logistik, dank Siloanlage und Förderpumpe.

 

Wenn Sie einen raschen Baufortschritt mit sehr früher Belegereife wünschen, können wir Ihnen einen Trockenestrich anbieten. Ein Trockenestrich ist am Tag nach seinem Einbau belegereif.
Das heißt, Sie können sofort am darauffolgenden Tag mit weiteren Bodenarbeiten, z.B. dem Verlegen von Fliesen beginnen. Eine wochenlange Austrocknungsphase entfällt!

 


Der Einbau von Fließestrich:

Die verlegte Fußbodenheizung   Der Estrich wird eingegossen.
 
     
Das Entlüften der Estrichmasse   Die exakt ebene Oberfläche